N E U E  S I C H T

M E D I Z I N   T R I F F T   K U N S T:

A U S S T E L L U N G  I N   D E R  O R D I N A T I O N   

D R.  G E O R G   B U R G G A S S E R

B A N K G A S S E   8 ,  1 0 1 0   W I E N    

Karin Zorn 2022, Stillleben mit Zweig, Öl auf Maltuch, 46 x 60cm

Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung von Karin Zorns Gemälden am
5. Mai 2022 um 19 Uhr in die Ordination Dr. Georg Burggasser,

1010 Wien, Bankgasse 8, 2. OG ein.

Unter dem Titel „Neue Sicht“ kommen in der Auswahl der Arbeiten aus den Jahren 2012 - 2022 mehrere Gesichtspunkte zum Tragen: Historie, Charaktere, Erkenntnis („Tagebuch eines Findenden“), Stillleben und Ansichten. Mit dieser Ausstellung möchten wir Sie einladen, Ihre Augen einmal anders zu öffnen - diese Bilder zu betrachten, zu beachten, ihnen zu begegnen, zu begreifen und zu erfassen, um schließlich zu erkennen. In der Malerei ist DIES der Weg zur Klarheit des Auges.

Wir bitten um Anmeldung unter 01 - 5124168 oder anmeldung@burggasser.at mit dem Betreff „Ausstellung“ bis 28. 04. 2022. Bitte geben Sie Ihren vollen Namen & Telefonnummer an. Zum Schutz aller gelten die zu diesem Zeitpunkt geltenden Covid 19 - Regeln der Stadt Wien für Veranstaltungen. Wir danken für Ihr Verständnis.

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Maximilian I.  -   Katharina II.
Ein Kultur- und Ausstellungsprojekt im Rahmen der Städtepartnerschaft 
KRASNODAR - WELS

 

Am 23. September 2021 wurde die Ausstellung  MAXIMILIAN I. "Umbruch und Orientierung"- Eine künstlerische Spurensuche von Karin Zorn und Isabella Scharf-Minichmair im Kovalenko Museum in Krasnodar eröffnet. Die Ausstellung, die im Rahmen des Kulturaustausches zwischen den Partnerstädten Krasnodar (Russland) und Wels (Österreich) stattfindet, ist bis zum 10.Oktober 2021 zu sehen. 

 

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Projekt finden Sie hier.